Zucht

Wir züchten Orientalen in allen Farben ausser cinnamon und fawn, wobei unsere grosse Liebe den Silberlingen gehört. Die meisten unserer Katzen sind Tabbies (gestromt, getupft und getickt); einfarbige Orientalen sind bei uns eher seltene Gäste...

Haltung

Wir teilen unser Leben seit langem mit einer Katzenfamilie, die zur Zeit aus 8 Generationen im Alter von 0-15 Jahren besteht. Unsere Katzen haben das ganze Jahr freien Zugang zum geschützten Garten. Da auch unsere Kater voll integrierte Familienmitglieder sind, stehen sie für Fremddeckungen nur in Ausnahmefällen zur Verfügung.

Unsere Babies kommen im Schlafzimmer zur Welt, wo sie bleiben, bis sie gross genug sind, um das ganze Haus unsicher zu machen und in die Grossfamilie aufgenommen zu werden. Es ist uns ein Anliegen, jedem einzelnen unserer Jungtiere während den ersten Lebensmonaten, die für das Sozialverhalten prägend sind, ein Maximum an Aufmerksamkeit und Zuneigung schenken zu können, weshalb unsere Wurfzahl beschränkt ist.

Zuchtziele

Wir sind bemüht, wesensfeste, harmonische Katzen zu züchten, die ihren zukünftigen Besitzern viele Jahre lang Freude bereiten. Im Vordergrund stehen für uns stets genetische Gesundheit und Persönlichkeit, gefolgt von Eleganz, Augenfarbe und Zeichnung. Unsere Tiere sind typvoll, aber nie auf extreme Ausstellungstrends gezüchtet.

Abgabe

Unsere Jungtiere verlassen uns frühestens, wenn sie vier Monate alt sind, d.h. wenn wir davon ausgehen dürfen, dass sie physisch und psychisch stabil genug sind, um den Umzug problemlos durchzustehen. Selbstverständlich haben sie bis zu diesem Zeitpunkt auch die notwendigen Schutzimpfungen verarbeitet. Wir geben unsere Katzenkinder nur in beste Hände ab und erwarten, dass sich die neuen Besitzer die Adoption mit allen Konsequenzen reiflich überlegt haben. Gerne sind wir seriösen Interessenten dabei behilflich herauszufinden, ob Orientalen die richtige Wahl für sie sind.

Da unsere Katzen sehr sozial sind, leben sie lieber zu zweit; Einzelhaltung kann nur in Erwägung gezogen werden, wenn auch tagsüber jemand zu Hause ist, der dazu bereit ist, sich ausreichend mit der Katze zu beschäftigen und ihr so die fehlende Zweitkatze zu ersetzen.

Wir sehen unsere Jungtiere vorzugsweise in den verantwortungsbewussten Händen von Liebhabern, die Gewähr für ein glückliches, erfülltes Katzenleben bieten. Zur Zucht geben wir Jungtiere nur an verwandte Seelen ab.

Ausstellungen

Sie werden bei uns keine Katzen mit Titeln wie DSM, JW oder EC finden und unsere Stammbäume sind mehr schwarz als rot, denn: Wir verbringen unsere Wochenenden definitiv lieber zu Hause und beschränken Ausstellungsbesuche auf das obligatorische Minimum.

Wenn Sie mehr über unsere Zucht und unseren Nachwuchs erfahren möchten, freuen wir uns, wenn Sie via E-Mail oder Telefon mit uns Kontakt aufnehmen. Von Zeit zu Zeit haben wir auch eine erwachsene Katze, die nach der Kastration glücklich über ein etwas ruhigeres Zuhause wäre.